Erneuerbare Energien dominieren die Nachrichtenwelt

Erneuerbare Energien dominieren die Nachrichtenwelt – das kann und konnte jeder beobachten. Doch woher kommt die Fixierung auf dieses Thema?

Der Klimawandel ist ein Phänomen, über das jeder spricht – doch nur wenige wissen wirklich, worum es dabei geht. Nach derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen sorgt der durch die zunehmende Industrialisierung der Welt zunehmende Kohlendioxid-Ausstoß (CO²) für eine zunehmende Erwärmung der globalen Temperatur. Bis zum Jahr 2100 erwarten die Forscher eine Erwärmung von bis zu 6,4 Grad Celsius. Diese globale Erwärmung führt zum Schmelzen der Gletscher sowie der Polkappen; dadurch erhöht sich der Meeresspiegel. Schon eine Erhöhung des Meeresspiegels um wenige Zentimeter führt dazu, dass große Teile der Kontinente nicht mehr bewohnbar sind, weil sie unter Wasser stehen.

Außer biologischen Wirkungen wie dem Steigen des Meeresspiegels, dem Versauern der Ozeane und einer verringerten Produktivität der Landwirtschaft hat der Klimawandel auch wirtschaftliche Folgen. Besonders die weniger entwickelten Länder, zum Beispiel in Mittelafrika, sowie die kleinen Inseln, die über alle Ozeane verteilt sind, werden komplett zugrunde gehen. In Afrika wird es kaum noch regnen, daher werden Hungersnöte wüten und die Menschen zur Flucht treiben. Auch die kleinen Inseln werden verlassen werden müssen, genauso wie die nah am Meeresspiegel liegenden Länder im Norden Europas.

Erneuerbare Energien können den Klimawandel zwar nicht rückgängig machen, aber doch zumindest verlangsamen oder sogar stoppen. Erneuerbare Energien werden CO²-neutral “geerntet” und verbraucht, als Beispiele sind Wind-, Wasser- und Erdwärmeenergie zu nennen. Nachdem die Angst vor dem Klimawandel immer mehr wächst, sind auch die erneuerbaren Energien ein großes Thema. Firmen wie ThomasLloyd wandeln diese Angst um in sinnvolle Investitionen.

Obwohl Klimaskeptiker an der globalen Erwärmung zweifeln oder zumindest an ihren Folgen, ist sie trotzdem eine Tatsache. ThomasLloyd ist ein Unternehmen, das in erneuerbare Energien investiert, um den Klimawandel aufzuhalten. Außerdem arbeitet das Unternehmen ThomasLloyd auch in seinen Firmensitzen klimaneutral, spart Energie und wo Energie verbraucht wird, passiert dies mit erneuerbaren Energien. ThomasLloyd hat aber dabei nicht nur das Interesse, die Klimaerwärmung zu stoppen, sondern will vor allem Gewinn machen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.